Börsenradio to go Marktbericht

Marktbericht Fr. 16.09.2022 - Vierter Verlusttag in Folge - DAX unter 12.750 Punkten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Aller schlechten Dinge sind nicht nur drei, sondern vier. Verlusttage in Folge. Und Schuld sind nicht die Hexen am dreifachen Verfallstag. Sondern die Gespenster. Das Inflationsgespenst. 100 Basispunkte wird die US-Fed kommende Woche den Zinssatz nach oben setzen. Davon geht der Markt definitiv aus. Nur so bekommt man die Inflation in den Griff. Auch wenn damit die Wirtschaft abgewürgt wird bis in die Rezession. Der DAX folgerichtig weiter auf Talfahrt. -1,7 % 12.741, MDAX -2,1 % 23.944. Auch an der Wall Street sind die Vorzeichen rot im frühen Handel. Der Euro bleibt trotz der avisierten Zinsspritze der Amerikaner leicht über der Parität. Eine Studie setzt sich kritisch mit Immobilienwerten auseinander und signalisiert magere Zeiten für die Branche. Fast ein Viertel verliert die Aktie von Fedex am Freitag. Der Logistik-Riese aus den USA hat eine fette Gewinnwarnung herausgegeben. Möglicherweise ziehen andere Logistiker nach.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.