Börsenradio to go Marktbericht

Marktbericht Di. 19.07.2022 - Bullen-Comeback bei Bullenhitze, angeblich bald wieder Gas aus Russland

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie cool bleiben die Anleger bei diesen Sommertemperaturen in Deutschland? Bullenhitze statt Bullenmarkt ist angesagt. Wobei die Bullen heute doch ein kleines Comeback gefeiert haben: +2,7 % auf 13.308 Punkte im DAX, +1,8 % im ATX auf 2.949 Punkte. Grund waren Gerüchte, wonach Russland wohl ab Donnerstag wieder Gas durch die Pipeline Nord Stream 1 liefern wird. Allerdings auf verringertem Niveau. Der Markt scheint die Unsicherheit auszupreisen, dass die Lieferungen ganz ausbleiben sollen. Ein bisschen Restrisiko bleibt aber, noch ist es nämlich nicht so weit. Stärkste Gewinner im DAX waren Adidas mit +6,5 %, die waren morgens noch stärkster DAX-Verlierer. Weitere Gewinner waren Covestro mit 5,8 % und Bayer mit +4,8 %. DAX Verlierer gab es am Dienstag überhaupt keine, alle DAX Werte schlossen mit Plus. Hören Sie Vermögensverwalter Gottfried Urban von Urban und Kollegen zur Gasversorgung und dem DAX, den globalen Anlagestrategen Heiko Thieme zur aktuellen Strategie und zu Putin, Kapitalmarktanalyst Salah Bouhmidi von IG zum Bärenmarkt und Sektoren, die trotzdem gut performen, Robert Halver, Leiter der Kapitalmarktanalyse der Baader Bank zum Euro/Dollar, Thomas Rappold von Divizend zur Axa Dividende und Falko Block von der DZ Bank zum Green Tech Boom.

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.